Kontakt

 

Museum Ritter
Alfred-Ritter-Straße 27
71111 Waldenbuch

E-Mail info@museum-ritter.de
Tel.  +49(0)7157.53511-0 

Openair-Kino in der Museumspassage

Sommernachts-Kino in Kooperation mit "Kino vor Ort" und "Kinomobil e.V."

 

Samstag, 4. September 2021, 20 Uhr

 

Werk ohne Autor (2018)

Zu Zeiten der deutschen Teilung gelingt dem jungen Künstler Kurt Barnert die Flucht aus der DDR in die BRD. Doch ein friedliches Leben will sich für ihn nicht einstellen – zu sehr plagen ihn seine Kindheits- und Jugendtraumata, die er während der Herrschaft der Nazis und der SED-Zeit erlitten hat. Doch dann lernt er die Studentin Ellie kennen und damit die Liebe seines Lebens. Plötzlich gelingen ihm Bilder, mit denen er nicht nur seine eigenen Erlebnisse verarbeitet, sondern auch die einer ganzen Generation. Der Film ist von verschiedenen Künstlerbiografien der 1960er-Jahre und insbesondere vom Leben Gerhard Richters inspiriert, erzählt aber eine fiktive Geschichte. (Florian Henckel von Donnersmarck, 188 Min.)

 

€ 10 (inkl. Museumseintritt, nur Abendkasse ab 18.45 Uhr)

 

Das Museum Ritter ist eine Stunde vor Filmbeginn geöffnet. Im Kinoeintritt inbegriffen ist der Besuch der Ausstellung Heinz Mack. Werke im Licht (1956-2017).

 

Die Filmvorführung findet auch bei Regenwetter statt, Sitzplätze sind überdacht.

 

Es gelten die aktuellen Corona-Regeln!