Daniel Hausig. Dynamic Light

13. Oktober 2019 bis 19. April 2020


Die Ausstellung im Erdgeschoss des Museums stellt eine Reihe neuerer Arbeiten von Daniel Hausig vor, einem wichtiger Vertreter der aktuellen Lichtkunst. Von der Malerei herkommend, befasst er sich seit seiner Studienzeit an der Hamburger Hochschule für bildende Kunst mit Licht als (Mal)Werkstoff und künstlerischem Medium. Mithilfe moderner Leuchtstoffe und zeitgemäßer Lichttechniken sowie einer aufwendigen, computergestützten Lichtsteuerung gestaltet er aus elementaren Grundformen Farblichtobjekte und –installationen, die feinsinnig changieren und ganze Räume in außerordentlich sinnliche Lichtatmosphären tauchen. Das Licht ist auch das zentrale Thema seiner gegenständlichen Fotografien. Sie zeigen zumeist menschenleere, nächtliche Schauplätze, die von einem grellweiß leuchtenden Lichtschlauch surreal illuminiert werden. 


Abbildungen:
Daniel Hausig, Streiflicht, 2017
tubes, 2019
© VG Bild-Kunst, Bonn 2019