SIEBEN

Aktuelle Positionen aus der Sammlung Marli Hoppe-Ritter

18. Mai bis 28. September 2014


Die Ausstellung SIEBEN zeigte Werke junger und jung gebliebener Künstler, die in der Sammlung Marli Hoppe-Ritter vertreten sind und mit ihren Arbeiten jeweils einen Raum des Museums bespielen. Neben Arbeiten aus dem Sammlungsbestand wurden etliche Leihgaben präsentiert sowie einige eigens für die Ausstellungsräume geschaffene Installationen. Die Ausstellung gab Einblicke in das aktuelle Schaffen der Mitwirkenden. Zugleich zeigte sie auf, wie unterschiedlich und originell Künstlerinnen und Künstler heute mit der geometrischen Formensprache umgehen. So waren neben Werken der Malerei auch konstruktive plastische Arbeiten, Lichtobjekte und -installationen, kinetische Werke sowie zeichnerische und konzeptionelle Positionen zu sehen.

 

Künstler der Ausstellung:

Enrico Bach, Sebastian Hempel, Katharina Hinsberg, Karsten Konrad, Miriam Prantl,
Haleh Redjaian, Martina Schumacher

Abbildungen von oben nach unten:
Ausstellungseinblick mit Werken von Enrico Bach © Künstler
Ausstellungseinblick mit Werken von Karsten Konrad © Künstler
Ausstellungseinblick mit Werken von Martina Schumacher © VG Bild-Kunst, Bonn 2016